Was geschieht mit Ihrer Idee zu #Wien2020 weiter?

Der WienTourismus arbeitet seit 2013 an der Tourismus-Strategie "Wien 2020", und sucht Ihre Unterstützung in Form dieses Ideen-Wettbewerbes. Deshalb prüft unser internationaler "Wien 2020"-Strategiebeirat Ihre eingesandten Ideen und überlegt, welche davon umsetzbar sind. Die von den international renommierten Fachleuten ausgewählten Ideen fließen in die Tourismus-Strategie "Wien 2020" ein.
 
Was Sie für Ihre Idee zu #Wien2020 noch wissen sollten:

Ausgangsbasis zur Tourismusstrategie "Wien 2020" ist die Top-Position, die Wien als eine der erfolgreichsten Städtetourismus-Destinationen Europas innehat: Im europaweiten Vergleich der Gästenächtigungen befindet sich Wien seit Jahrzehnten unter den Top Ten. Und die weltweit durchgeführte Mercer-Studie 2012 kürte Wien zum 4. Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt, die jährlich fast 6 Mio. BesucherInnen anzieht.
 
Was macht Wien so besonders und attraktiv?


  • sein imperiales Erbe,
  • das Musik- und Kulturangebot dieser "Welthauptstadt der Musik",
  • die Wiener Genuss-Kultur,
  • das "Funktionieren" der Stadt und ihre hervorragende Infrastruktur
  • sowie der umfassende Grünraum Wiens, der maßgeblich zur Lebensqualität beiträgt

Mehr Infos zu Wiens Besuchern, touristischen Daten sowie zum Wiener Angebot siehe: www.b2b.wien.info
 
 Warum haben wir Sie zum Ideen-Wettbewerb #Wien2020 eingeladen?

Damit Wien weiterhin so attraktiv für seine Gäste und so lebenswert für seine BewohnerInnen bleibt, ist eine Menge Entwicklungsarbeit nötig. Die gerade entstehende Tourismusstrategie "Wien 2020" liefert wichtige Bausteine dazu. Doch soll sie nicht nur das Wissen der Experten umfassen, sondern auch all das berücksichtigen, was Sie sich als bzw. für unsere Wien-BesucherInnen wünschen.
 
Da eröffnet sich eine Fülle von Themenkomplexen und Fragen – etwa: "Wie möchte ich anreisen?", "Wie möchte ich in der Stadt unterwegs und wie untergebracht sein?", "Was möchte ich erleben?", "Was fehlt mir in der Stadt?", "Welche Begegnungen können mein Reiseerlebnis noch mehr bereichern?", "Wie soll die Stadt meine verschiedensten Bedürfnisse – vom Essen bis zur Information – idealerweise abdecken?" etc.
 
Wir freuen uns, durch Ihre Ideen neue, ungewöhnliche und unkonventionelle Zugänge kennenzulernen und #Wien2020 gemeinsam zu einer noch attraktiveren Stadt für BesucherInnen zu machen.